AGB

Allgemeine Geschäftsbedingungen

Die folgenden Allgemeinen Geschäftsbedingungen gelten für die Schwimmschule Wal

Anmeldung

Die Anmeldung erfolgt via Online Registration, Mail oder Postweg. Die Anmeldung ist verbindlich und gilt nur für den entsprechenden Kurs. Die Plätze werden in der Reihenfolge der eingegangenen Anmeldungen vergeben. Kursteilnehmer, die bereits einen Kurs bei der Schwimmschule Wal besuchen bzw. besucht haben, geniessen Vorrang.

Kursbestätigung und Rechnung

Mit der schriftlichen Kursbestätigung wird die Anmeldung rechtsverbindlich und das Kursgeld fällig. Die Kursbestätigung wird spätestens 7 Tage vor Kursbeginn versandt. Bei nicht Erreichen der Mindest-Kursteilnehmerzahl findet der Kurs nicht statt und das bereits bezahlte Kursgeld wird zurückerstattet.

Zahlungsbedingungen

Das Kursgeld muss bis spätestens 2 Tage vor Kursbeginn einbezahlt sein. Barzahlung ist ausgeschlossen.

Vorzeitige Kursabmeldung

Kursabmeldungen seitens der Teilnehmenden bedürfen der Schriftlichkeit. Bei Abmeldungen bis 7 Tage vor Kursbeginn wird 50 % des Kursgeldes zuzüglich CHF 25.- Bearbeitungsgebühr verrechnet. Spätere Abmeldungen werden mit 75 % des Kursgeldes zuzüglich CHF 25.- Bearbeitungsgebühr verrechnet.

Hallenbad-Eintritt

Die Kurskosten verstehen sich inklusive Eintritt zur Schwimmhalle

Absenzen der Teilnehmenden

Versäumte Lektionen werden weder abgegolten noch nachgeholt. Der Kursbesuch ist persönlich und kann nicht von einer anderen Person wahrgenommen werden. Dies gilt auch bei Unfall oder Krankheit. Eine allfällige Annullationskostenversicherung ist Angelegenheit der Teilnehmenden.

Absenzen der Kursleiter

Kursleiter sind in der Regel für den ganzen Kurs zuständig. Aus wichtigen Gründen können sie ohne Vorankündigung durch einen anderen Kursleiter vertreten werden. In Notfällen kann ein Kurstermin, ohne Anspruch auf Ersatz, kurzfristig abgesagt werden.

Gesundheit

Bei folgenden Symptomen gilt für die Teilnehmenden absolutes Schwimmverbot: Fieber, Ohren-, Augenentzündung, Durchfall, ansteckende Krankheiten, Läuse, starke Erkältung, starker Husten.

Versicherung

Die Versicherung ist Sache der Teilnehmenden. Für Schäden, Diebstahl oder Verlust von Gegenständen haften weder der Schwimmschule Wal noch die Schwimmhallenbetreiber.

Kursbeginn

Bei Kinderkursen tragen die Eltern bis unmittelbar vor und unmittelbar nach dem Kurs die alleinige Verantwortung für ihr Kind. Die Kursleiter tragen diese Verantwortung während der Schwimmlektion.

Wir empfehlen den Eltern 5 Minuten vor Kursbeginn anwesend zu sein.

Krankenkasse

Eine Kostenbeteiligung durch die Krankenkasse ist direkt bei der Krankenversicherung zu erwirken. Die Kursteilnahme wird auf Anfrage von der Schwimmschule Wal bestätigt.

Programm- und Preisänderungen

Für zukünftige Angebote bleiben Programm- und Preisänderungen vorbehalten.

Höhere Gewalt

Die Schwimmschule Wal kann die Benutzung der Hallenbäder nicht garantieren. Für Kurse, die infolge Schliessung, Betriebsstörung, oder höherer Gewalt nicht durchgeführt werden können, werden Kursbeträge weder zurück erstattet noch auf Folgekurse gutgeschrieben.

Datenschutz

Es gelten die die gesetzlichen Datenschutzbestimmungen.

Gerichtsstand

Es gilt das Schweizer Recht. Gerichtsstand ist Basel-Stadt

 

Neueste Benutzer

  • Bernadette
  • Squaranwam
  • Rinpewam
  • dalowsoter1984
  • likalira1975

Wer ist online

Aktuell sind 85 Gäste und keine Mitglieder online